Open Air-Worship: Event in der Herner City

Die Evangelische Allianz feiert am Samstag, 11. Juni, um 11.30 Uhr ein Open Air-Worship-Event in der Herner Innenstadt. Auf diese Weise soll auch die gemeindeübergreifende Zusammenarbeit auf Laien-Ebene gefördert werden.

Außerdem wollen wir mit diesem Event ebenfalls ein Zeichen setzen für Einheit, ganz im Sinne von Epheser 4,3-6: 3 Bemüht euch darum, die EINheit des Geistes zu bewahren durch das Band des Friedens: 4 EIN Leib und EIN Geist, wie ihr auch berufen worden seid in EINer Hoffnung eurer Berufung! 5 EIN Herr, EIN Glaube, EINE Taufe, 6 EIN Gott und Vater ALLER, der über allen steht und durch alle wirkt und in allen ist.

FEIERN: Einige von uns nehmen eine eigentümliche Schwermut in der Stadt wahr. Die Leute können zwar feiern, haben aber oft keinen wirklichen Grund dazu. In der Bibel sehen wir immer wieder, dass eine heilsschaffende Begegnung zwischen Gott und Mensch ein Grund zum Feiern ist. Als Christen gehören wir zu den Menschen, die eine solche Begegnung hatten und darauf ihr Leben bauen. Die Freude darüber wollen wir aber nicht nur hinter unseren Gemeindemauern zum Ausdruck bringen, sondern ebenso in der Öffentlichkeit. Deswegen wollen wir gemeinsam unseren Gott feiern – so wie die vielen Menschen (aus der Bibel) ihren Mund nicht halten konnten, weil sie eine heilsschaffende Begegnung mit Jesus hatten.
DER HERR: Es geht uns dabei primär um Gott. Seine Größe und die Freude an ihm stehen an erster Stelle. Immer wieder sehen wir, dass Menschen, die von Gottes Geist erfüllt waren und von ihm begeistert wurden, zu „Poeten“ wurden. Durch das Event wollen wir signalisieren, dass Gott für uns an erster Stelle steht, und dass es uns nur um ihn geht.

 

Leave a Comment