Für alle Altersgruppen: Mein Leben als Christ

Wie lebt man eigentlich als Christ? Was ist für dieses Leben bezeichnend? Welche Hilfen gibt es dafür? Kann man das lernen? In diesem Kurs lernen neue und reife Christen, wie man gesund im Glauben wächst und wie das tägliche Leben mit Jesus Christus gelingt.

In diesem 12-Wochen-Kurs beschreibt der Autor lebendig und mit persönlichen Beispielen angereichert seine erste Zeit als Christ. Er gibt das weiter, was er anhand der Bibel als unerlässliche Grundlage für ein gesundes Wachstum im Glauben und für das tägliche Leben mit Jesus Christus kennengelernt hat.

Es geht u.a. um die Fragen:

  • Woran sehe ich, ob ich geistlich wachse?
  • Wie studiert man die Bibel?
  • Was macht man in der Stillen Zeit?
  • Was bedeuten Glaube, Hoffnung und Liebe konkret für mich und mein Leben?

Dieser praktische Kurs ermutigt die Teilnehmer immer wieder, das Gelernte auch persönlich anzuwenden. Sie entdecken: Hier geht es um die Grundlagen für unser Leben als Christ, die für unser Leben immer relevant bleiben werden.

Für Christen aller Altersgruppen

Der Kurs ist in zwölf Kapitel gegliedert, die sich in fünf Tagen mit je einem Thema befassen. Er eignet sich für Christen aller Altersgruppen und ist sowohl für das persönliche Studium, als auch für den gemeinsamen Austausch in der Gruppe gut geeignet. Den zeitliche Aufwand schätzen wir auf 20 bis 30 Minuten an fünf Tagen die Woche plus ein wöchentliches Treffen von 1 ½  bis 2 Stunden. Das fast 200 Seiten lange Teilnehmerbuch kostet 17,95 Euro.

Wir planen mit diesem Kurs in der 7. Kalenderwoche, ab dem 12. Februar anzufangen. In den Osterferien machen eine zweiwöchige Pause und setzen ihn anschließend fort.

Ich freue mich sehr mit euch gemeinsam die wertvollen Impulse für unser Leben als Christ zu entdecken. Ich bitte alle Interessierten sich bei mir persönlich, per E-Mail pastor@efg-herne.net oder telefonisch zu melden. Die Details, wie z.B. die Zeiten für unsere wöchentlichen Treffen, klären wir dann gemeinsam.

Alexander Zeeb

Leave a Comment