Dieses Mal findet der Frauenkulturabend bei uns in der Gemeinde statt. Veranstaltet wird er vom „Arbeitskreis Frauen im Landesverband NRW“ und will allen Frauen – von jung bis alt – eine kleine Auszeit aus dem Alltag ermöglichen. Es erwartet euch Heiteres, Besinnliches, Impulse durch Worte, Bilder, Musik, Theater, Film u.v.m.

Das FKK (Frauen-Kabarett-Krefeld) bilden Frau Helga Klingbeil-Weber und Frau Ute Lindemann-Degen. Beide sind für die kath. Kirche tätig: Frau Klingbeil-Weber als Referentin für Hauswirtschafts- und Verbraucherthemen beim Bundesverband der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschland (kfd), Frau Lindemann-Degen als Fachbereichsleitung in der kath. Familien- und Erwachsenenbildung.

Seit 18 Jahren stehen sie als Matta und Lisbeth auf der Bühne und betrachten Mensch, Gesellschaft, Kirche, Männer und Frauen und das Leben im Alltag, mit spitzer Zunge aber wohlwollend-liebevoll. Matta und Lisbeth sind nicht nur politisch wählerisch. Sie kommentieren die vielen Wahlmöglichkeiten im Alltag: Welchen Kaffee? Welches Deo? Sie lassen sich von einem Wassersommelier beraten und entwickeln Möglichkeiten, noch schöner zu werden. Und Lisbeth fragt sich: War Herbert eigentlich die richtige Wahl?

Nach dem Theaterstück gibt es bei Getränken noch die Möglichkeit für Begegnungen und Gespräche.

 

Kartenvorbestellung (8 €):

per Email:
mona.kuntze@landesverband-nrw.de

oder telefonisch: 02924 / 309020

oder über die Homepage des LV NRW:
www.landesverband-nrw.de
(Menüpunkt „Anmelden/Buchen“)

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bildergalerie
Die heutige Losung

Amos sprach: Ich bin ein Rinderhirt, der Maulbeerfeigen ritzt. Aber der HERR nahm mich von der Herde und sprach zu mir: Geh hin und weissage meinem Volk Israel!

Amos 7,14-15

Als er aber am Galiläischen Meer entlangging, sah er Simon und Andreas, Simons Bruder, wie sie ihre Netze ins Meer warfen; denn sie waren Fischer. Und Jesus sprach zu ihnen: Kommt, folgt mir nach; ich will euch zu Menschenfischern machen!

Markus 1,16-17

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

Newsletter