Über 100 Darsteller und Helfer im jungen Alter werden am Freitag, 27. Oktober, um 17 Uhr ein bombastisches Musical in den Räumen unserer Gemeinde vorführen. Dabei handelt es sich um eine Produktion von „Wort des Lebens“ (WDL).

Ein riesiger Kinderchor mit Schauspiel und Tanz wird den Gästen geboten. Professionell aufgestellt und ausgeführt wird uns die Geschichte von Josef (in Ägypten) vorgeführt – natürlich auch zeitgemäß. Neugierig? Dann sei unbedingt dabei! Und wenn du auch noch helfen möchtest (Küche, Dekoration, Organisation, Aufräumen, etc.), dann bist du ebenso willkommen!

Inhalt: Die Freunde David, Sarah, Simon, Paulina und Emily suchen für ihr Geschichtsprojekt Material über Ägypten. Dabei stoßen sie auf die biblische Geschichte von Josef. Sie sehen, wie Josef von seinen Geschwistern aus Neid als Sklave verkauft wird. Das ist unfair! Unfair findet es auch Paulina, als jemand sie auf Facebook mobbt. Wie wird es den beiden ergehen?

Autoren: In einem mitreißenden und bewegenden Musical verwebt sich die biblische Geschichte mit alltäglichen Erlebnissen und Erfahrungen von Kindern und Jugendlichen. Themen wie Mobbing, Neid und Vergebung werden dabei behandelt. Geschrieben wurde das Musical von Alexander Lombardi (Text) und Gregor Breier (Musik) von Wort des Lebens e.V. (www.wdl.de). WDL ist ein christliches Kinder- und Jugendwerk und vom Freistaat Bayern anerkannt als Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe.

Wann?    27.10.2017
Einlass ab 16.30 Uhr
Beginn ab 17.00 Uhr

Wo?  EFG Herne, Westring 204, 44629 Herne

Kosten?   Freier Eintritt

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bildergalerie
Die heutige Losung

Der HERR macht die Gefangenen frei.

Psalm 146,7

Wenn euch nun der Sohn frei macht, so seid ihr wirklich frei.

Johannes 8,36

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

Newsletter