KULTUR DES GEISTES

 

Diesen Sonntag starten wir mit unserer Gemeinde-Kampagne „Kultur des Geistes“. Während dieser Zeit werden wir uns in den Gottesdiensten intensiv mit den Fru(e)cht(en) des Geistes beschäftigen. Dazu gehören zum Beispiel christliche „Klassiker“, wie Liebe, Güte und Freundlichkeit, aber ebenso herausfordernde Themen, wie Selbstbeherrschung, Geduld oder Treue. Wir laden alle ganz herzlich ein dabei zu sein, um z.B. zu erfahren, warum „natürlich“ nicht immer besser ist.

Es ist uns ein großes Anliegen, dass die Werte, die in dieser Themenreihe vermittelt werden, uns nicht nur am Sonntag beschäftigen, sondern unser ganzes Leben beeinflussen. Aus diesem Grund haben wir zusätzlich zu den Gottesdienstveranstaltungen ein Material entwickelt, das man gut verwenden kann, um die Inhalte noch mehr zu vertiefen. Insbesondere eignet sich dieses Material für Gruppen ab zwei Personen oder mehr. Es ist aber auch möglich es eigenständig zu vertiefen, wenn es nicht anders möglich ist…

Die Printausgabe des Materials gibt es ab Sonntag in unserer Gemeinde (A6-Format). Wer aber lieber mit seinem Smartphone arbeitet, kann auch die Online Version nutzen. Im Folgenden ist die Themenübersicht und jeden Sonntag wird nach dem Gottesdienst eine weitere Einheit verlinkt.

    EINFÜHRUNG (Material)
    in die Kultur des Geistes

  1. LIEBE (Predigt | Material)
    Ich diene zum Wohl und zum Wert meines Nächsten
  2. FREUDE (Predigt | Material)
    Ich freue mich über mein Heil und gebe diese Freude weiter
  3. FRIEDEN (Predigt | Material)
    Ich setze mich für den Frieden mit meinem Nächsten ein
  4. GEDULD
    Ich lasse meinem Nächsten die nötige Zeit für Wachstuc
  5. FREUNDLICHKEIT
    Ich komme meinem Nächsten gütig entgegen
  6. GÜTE
    Ich setze mich für Rechtschaffenheit und das Gute ein
  7. TREUE
    Ich traue meinem Nächsten was zu und bin selbst treu
  8. SANFTMUT
    Ich begleite meinen Nächsten nachsichtig im Wachstum
  9. SELBSTBEHERRSCHUNG
    Ich halte mich kontrolliert zurück

Wir freuen uns, dass du dabei bist. Gerne nehmen wir auch dein Feedback entgegen.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.