Zu den Highlights des diesjährigen Winterspielplatzes zählte ganz gewiss der Besucher zweier Artisten aus dem Zirkus Schnick-Schnack, der ja sein Hauptquartier in 300 Meter Luftlinie an der Eschstraße hat.

  • Die Artisten modellieren lustige Figuren aus Luftballons. © Martens
Rund 70 Eltern und Kinder waren an dem Freitag Nachmittag der Einladung der Christuskirche am Westring gefolgt. Die Artisten modellierten tolle Figuren mit Luftballons, animierten zum Seilchenspringen und vollführten einige Jonglage-Aktionen. Zusätzlich hatten die Kinder noch die Möglichkeit, die zahlreichen Spielgeräte zu nutzen, die Kirchenmitarbeiter im leer geräumten Gottesdienstsaal platziert hatten. Während dessen konnten sich die Eltern an Kaffee, Waffeln und Kuchen laben.

  • Ein bisschen Jonglage, ein bisschen Akrobatik ... © Horst Martens
Herzliche Einladung zum Familiengottesdienst und zum Abschied-Grillen!

Zahlreiche Eltern und Kinder betrachten den Einzug des Frühlings und damit die Verabschiedung des „Winterspielplatzes“ beinahe mit Wehmut. Aber am Freitag, 18. März, um 15.30 Uhr sind noch mal alle Interessierte zum Abschlussfest eingeladen – zum Grillen, so wie es sich für die Jahreszeit gebührt. Allerdings ist das noch nicht alles: Am Sonntag, 13. März, ist Familiengottesdienst in der Christuskirche mit anschließendem Gemeindekaffee. Auch hier gilt die Einladung besonders auch für die Winterspielplatz-Nutzer.

Zu Ende des Jahres, wenn die Tage wieder kürzer werden, kehrt der Winterspielplatz wieder zurück. Jede Woche einmal wird dann der Gottesdienstraum ausgeräumt und mit Spielgeräten und Fahrzeugen gefüllt. Und jeweils Freitag ab 15.30 Uhr geht es dann los. Im Foyer gibt es ein Café mit Getränken und Gebäck. Kinder, Eltern und Gemeindemitarbeiter füllen dann die Räume mit Lebendigkeit, Lachen, Rennen, Reden und Freude.

  • Zum Schluss versammeln sich alle zum Gruppenbild. © Martens

„60 Kinderschuhpaare stehen unter der Garderobe (und die gleiche Anzahl großer Schuhe) – und ca. 15 Kinderwagen parken dazwischen. So kommen jede Woche (mit Babys) ca. 70 Kinder zum WSP! Einige  Kinder bringen ihre kleinen Geschwister mit – erst im Bauch der Mama und dann im Maxicosi! Wir backen Waffeln mit vier Waffeleisen und drei Teigen aus je ein kg Mehl – und es bleibt kein Rest übrig!  14 bis 16 Mitarbeiter aus der Gemeinde engagieren sich jeden Freitagnachmittag für den Winterspielplatz.“

Annegret Muchalla, eine der Organisatorinnen

Kontakt

Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde
Westring 204
44623 Herne
Kontakt:
Pastor Alexander Zeeb
E-Mail: pastor@efg-herne.net
Telefon 0 23 23 / 5 12 15

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bildergalerie
Die heutige Losung

Ich, ich bin euer Tröster! Wer bist du denn, dass du dich vor Menschen fürchtest, die doch sterben?

Jesaja 51,12

Der in euch ist, ist größer als der, der in der Welt ist.

1. Johannes 4,4

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

Newsletter