Neue Gesichter in unserer Kirche: Familie Tielmann stellt sich vor.

Schon oft wurden wir in den letzten Mo­na­ten gefragt, warum wir denn aus dem schönen Rheinland in das Ruhrgebiet ge­zogen seien.

Wir, Hanna und Thomas Tielmann, sind im Rheinland, genauer gesagt im Rhein-Sieg-Kreis aufgewachsen. Beide sind wir in einem christlichen Elternhaus groß geworden und trafen schon im Kindesalter eine persönliche Entscheidung für Jesus Christus.
Thomas besuchte von klein auf die Evangelische Freikirche Siegburg, eine baptistische Gemeinde, welche 1976 von Russlanddeutschen, unter anderen von Thomas Großvater, gegründet wurde. Im Jahr 1997 wurde Thomas getauft und war seit dem Mitglied.
Hanna kam 2001 über ihre beste Freundin zur Gemeinde nach Siegburg. Vorher ging sie mit ihren Eltern in eine FEG im Nachbarort. Schon ein Jahr später lies sie sich taufen und wurde Gemeindemitglied in Siegburg.
In der Siegburger Gemeinde lernten wir uns kennen und haben 2007 geheiratet.
Thomas hatte schon als Kind den Wunsch Chirurg zu werden und so studierte er von 2001-2007 an der Universität Bonn Medizin. Hanna studierte, auch in Bonn, Zahnmedizin (2005-2011).
Thomas begann seine chirurgische Ausbildung zunächst im Krankenhaus in Siegburg und wechselte später nach Bonn ins Marienhospital. Dort kam es zu personellen Änderungen, welche einen weiteren Stellenwechsel erforderlich machten. Über eine damalige Kollegin wurde der Kontakt nach Herne ins Evangelische Krankenhaus hergestellt. Hier war gerade eine Stelle frei geworden und Thomas konnte fast sofort anfangen. Seit Februar 2013 arbeitet Thomas nun am EvK in Herne.
Wir entschlossen uns dazu, dass Thomas zu erst einmal pendeln würde bis seine Probezeit vorbei wäre. Im Juli 2013 zogen wir dann nach Herne um. Mittlerweile sind wir schon zu dritt, denn am 13. November 2013 wurde unsere Tochter Marta, eine waschechte Hernerin, geboren.
Jetzt leben wir schon über ein Jahr hier und fühlen uns im Ruhrgebiet sehr wohl. Wir freuen uns, dass wir von unserer Wohnung so schnell im Grünen sind und doch zentral wohnen.
Wir sind auch sehr froh darüber, eine offene und gastfreundliche Gemeinde gefunden zu haben. Thomas hatte die EFG Herne im Internet entdeckt und fand sie auf den ersten Klick sympathisch. Parallel dazu hatte unser Siegburger Pastor einen Kontakt zu Jakob Grundmann hergestellt, den er vom Bibelseminar Bonn kannte. So bahnte Gott unseren Weg nach Herne und in die Christuskirche.
Mit Anna und Jakob Grundmann gründeten wir im Sommer 2013 einen Hauskreis. Die Mitgliedschaft in einem Hauskreis ist uns sehr wichtig, da hier auch unter der Woche christliche Gemeinschaft, das gemeinsame Gebet füreinander und Freundschaften gepflegt werden. Mittlerweile gehören zu „unserem“ Hauskreis auch Sonia Penner und Markus Frank sowie Anna und Paul Reich. Falls uns jemand besuchen möchte, sprecht uns einfach an.

Text: Hanna und Thomas Tielmann

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bildergalerie
Die heutige Losung

Freu dich, wenn du einen Glückstag hast. Und wenn du einen Unglückstag hast, dann denke daran: Gott schickt dir beide, und du weißt nicht, was als Nächstes kommt.

Prediger 7,14

Wir wissen, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen, denen, die nach seinem Ratschluss berufen sind.

Römer 8,28

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

Newsletter